Bannerbild Design Bild 2 Design Bild 4 Design Bild 5 Bannerbild

Drei Generationen – 50 Jahre Firmenjubiläum – neuer Standort

Elektro-Buhl aus Radolfzell feiert diese drei Gründe mit einem Festwochenende
Es hängen viele Urkunden an der Wand, denn sowohl Herbert wie Bernd Buhl waren und sind aktive Innungsmitglieder – ihr Schwerpunkt: die Aus- und Weiterbildung.
Am Jubiläumswochenende kamen zwei weitere Urkunden hinzu. Hauptgeschäftsführer Andreas Bek vom Fachverband Elektro- und Informationstechnik Baden-Württemberg überreichte nach Schilderung der Entwicklung in der Elektrotechnik und der erfolgreichen Entwicklung des gefragten Familienbetriebs gerne diese Anerkennung. Kreishandwerksmeister Hansjörg Blender betonte die wichtigsten Kriterien für einen Weg vom Beginn in einer Garage bis zum neuen großzügigen Bau und einem 17-köpfigen Team von Spezialisten: Mut, Können und Leidenschaft. Er übergab zusammen mit Innungsobermeister Benno Schrödl die Ehrenurkunde der Handwerkskammer Konstanz.

Zahlreiche Gäste waren der Einladung gefolgt und genossen einen perfekt organisierten, genussreichen Abend in entspannter Stimmung. Darunter auch Bürgermeisterin Monika Laule, die gerne die Grüße der Stadt übermittelte. Mehrere Stadträte, Bankvertreter und Handwerks-Partner sowie später auch Oberbürgermeister Martin Staab waren gerne gekommen. Herbert Buhl und seinem Sohn Bernd war es wichtig, dabei das Engagement und die Kompetenz der Familie sowie aller Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter in den Focus zu rücken. Im neu eingerichteten „Lebensräume“-Schaubereich bekamen die Besucher fachkundige Einblicke in moderne und äußerst nützliche Haustechnik. Neben verschiedenen Aktivitäten von Bernd Buhl weckte insbesondere die Mitgliedschaft als zertifizierter Betrieb in der Initiative 60+ Seniorenfreundlicher Handwerksservice große Aufmerksamkeit. Sie zeigt unter anderem, dass das Unternehmen nicht nur bei Gewerbekunden und öffentlichen Institutionen, sondern auch bei Privatkunden hoch geschätzt ist. Wer die Buhls erlebt, spürt, dass dabei sehr viel Herzblut dabei ist. Dies zeigt sich auch beim Jüngsten, Max Buhl, der ganz klare Zielvorstellungen nach Beendigung seiner Ausbildung im Auge hat, um später die Familientradition fortzuführen.

Dazu, zum Jubiläum und dem ansprechenden neuen Firmensitz gratulierten auch am darauffolgenden Tag der Offenen Tür zahlreiche Besucher den Familienmitgliedern. Darunter auch eine Abordnung des FC-Radolfzell in von der Firma Buhl gesponsertem Trainings-Outfit, die sich auf diese Weise nochmals bedankten. So wurde an diesem Tag bei sonnig-warmem Wetter, leckerer Bewirtung und Mitmachangeboten sowohl im Gebäude wie auch auf dem großen Außenareal des gepflegten Fuhrparks fröhlich gefeiert. Kein Wunder, dass hierbei zahlreiche Kunden und weitere befreundete Handwerker vorbeischauten. An beiden Tagen gab es zudem für 50 Jahre Elektro Buhl 50 attraktive Preise zu gewinnen. Ein rundum erfolgreiches Festwochenende, an dem Familie und Mitarbeiter/innen gekonnt an einem Strang zogen.

elektro buhl bei Facebook Lebensräume